Jump to content
Sign in to follow this  
Sprejnik

Turniere und internationale Karten

Recommended Posts

Sprejnik

Nun hab ich auch gehört das in den deutschen neuen Tins mit Keldeo EX und den beiden Versionen von Kyurem EX keine Codekarte wie in der US beiliegt. Warum ist das so? Wird das später behoben?

 

mfg

Sprejnik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mefftu

Das war bereits bei den vorigen Tinboxen mit Darkrai, Mewtu und Rayquaza der Fall. Der deutsche Markt wird halt nicht so gut bedient. Zudem werden in den Tins sogar nicht mehr turnierlegale Booster reingelegt, was mit dem Unerschrockenpack in den aktuellen Tins zu sehen ist. Das ist wirklich vollkommen daneben, den deutschen Spielern solche alten noch vorhandenen Booster unterzuschieben, sehr schade. Die Tins sind nun aber draußen und werden so produziert, eine Änderung durch Beifügung einer Codekarte kann daher auch ausgeschlossen werden. Vielleicht ändert sich das mit den im Herbst kommenden Tins mit Lugia, Deoxys und Voltolos, vorausgesetzt sie werden auch schon bei uns mit der englischsprachigen Veröffentlichung erscheinen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sprejnik

Das ist wirklich unverschämt. Sind bei Turnieren eigentlich Karten(S&W-Zyklus) mit englischen Text erlaubt?

Hoffen wir mal das die Tins im Herbst sich bessern. Für den Preis sollte man doch schon mehr erwarten...

 

mfg

Sprejnik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mefftu
Das ist wirklich unverschämt. Sind bei Turnieren eigentlich Karten(S&W-Zyklus) mit englischen Text erlaubt?

Hoffen wir mal das die Tins im Herbst sich bessern. Für den Preis sollte man doch schon mehr erwarten...

 

mfg

Sprejnik

Ja, turnierlegal im deutschen Raum sind sämtliche Karten der aktuellen SW-Sets in sämtlichen europäischen Sprachen, sowie diese auch erhältlich sind. Hinzu kommen die Promoset-BW-Karten, sowie Reprints von aktuellen Karten aus früheren Sets (z.B. Tausch, Energiesuche, Sonderbonbon...). Karten aus dem Set Dragon Vault sind dagagen hierzulande illegal (außer wieder die Reprints), d.h. keine Verwendung von First Ticket beispielsweise möglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sprejnik

Okay. Gut zu wissen.

Kommt man dann vielleicht billiger an turnierfähige Karten wenn man aus US/UK importiert? Der Preis soll besonders in der US sehr niedrig sein.

 

mfg

Sprejnik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mefftu

In der Tat ist der Preis dort nahezu Dollar = Euro, sprich ca. 30% günstiger beim momentanen Umrechnungskurs. Das hängt voraussichtlich mit der Produktion der Karten in den USA zusammen und der nicht nötigen Einfuhr nach Deutschland bzw. deren Händler, ich spreche jetzt mal nur von neuwertigen Boostern und Boosterboxen /Tinboxen.

 

Auf eine der größten Kartenseiten im Internet sind die Einzelpreise dort nahezu unschlagbar, wie etwa die Promokarte Tropischer Strand, welche in nicht-Englisch bei 40 Dollar liegt (sogar momentan 2 deutsche Exemplare verfügbar), in Englisch dagegen bei 130 Dollar.

 

 

Was Preise in Großbritannien angeht, bin ich mir nicht sicher. Beim Stöbern auf bekannteren Seiten im Internet welche dem UK zuzuordnen sind, habe ich keinen großen Unterschied unter Berücksichtigung des Wechselkurses für Booster und/oder Boosterboxen zu Deutschland feststellen können.

 

Dennoch kommen bei Bestellungen aus Übersee oftmals hohe Porto- und Verpackungskosten hinzu. Das solltest du immer bedenken. Zudem solltest du, bevor du etwas aus dem Ausland bestellst, dich mit der Höhe der kostenlosen Einfuhr vertraut machen, da bei einer Überschreitung eine entsprechende Nachzahlung an Zollgebühren hinzukommt. Des Weiteren können die Lieferzeiten, z.B. aus den USA, schonmal zwei Wochen betragen.

 

 

Bei Kartenangeboten auf deutschsprachigen Seiten haben wir leider oftmals das Problem von nicht genügend bzw. sogar überhaupt nicht vorhandenen Karten, zumindest die hochwertigen und meistgespieltesten Karten.

Edited by Mefftu

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sprejnik

Ich muss deinen Fakten zustimmen. Hab mir einige Seiten rausgesucht und durchgerechnet ob es sich lohnen würde... leider nicht.

Obwohl alles umgerechnet 20-50% billiger ist, lassen die sehr hohen Versandkosten und dann noch die 22€ Grenze Steuerfrei keine Ersparnisse zu. Man kommt also doch billiger wenn man auf dem deutschen Markt die Karten kauft.

 

Nur bei Pokemon TCGO Codekarten könnte man sparen, da diese ja versandkostenfrei mit E-mail zugesendet werden. Also wer kein TCG machen will, könnte da recht billig an seine virtuellen Karten kommen...

 

Was für mich auch ein Rätsel ist das z.B. die Pokemon White Kyurem Overdrive Box nicht mal ihren Weg nach Deutschland geschafft hat. Wahrscheinlich wird es hier einfach zu wenig Kunden geben und Neueinsteiger lassen sich von den hohen Preisen abschrecken...

 

Wie viel Wert hat eigentlich ein gutes turniertaugliches Pokemon Deck, wenn man davon ausgeht sich jede Karte einzeln zu kaufen?

 

mfg

Sprejnik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mefftu

Bei der gerade beendeten DM an diesem Wochenende waren zwei Darkrai Decks im Finale. Das zählt zu den billigsten Top-Decks im Moment, wenngleich die neuen Plasma-Decks als etwas stärker einzustufen sind, diese sind jedoch ungemein teurer.

 

Die Darkrai EX sind in Tin-Boxen erhältlich, daher die Tin-Promos (als Einzelkarte) auch relativ erschwinglich für eines der besten momentan vorhanden EX's (ca. 8-12€). Darkrai spielt dazu noch 3-4 Zobiris, welche als Raute-Karte recht günstig sind (unter 2€ je Stück). Dann noch ein bis zwei der neuen Absol aus dem neuen Set Plasma Freeze rein und schon sind die Pokémon da. Der Rest sind Trainer und Energiekarten.

Von den Trainern nehmen die an für sich schon standardmäßig in jedem Deck 4x zu spielenden Pokémon-Fänger den größten Betrag ein, er ist der teuerste aller momentan existierenden Trainerkarten, in der Regel zwischen 7-10 Euro je Stück.

Die anderen Trainerkarten liegen im Bereich von 0,30 - 1,00€ je Stück.

Dazu kommt noch die Ace-Spec-Karte (wovon nur eine einzige im gesamten Deck erlaubt ist), meistens hier 'Computersuche' mit leicht über 10€.

 

Zum Vergleich einmal das derzeitige Top-Deck mit Plasma-Pokémon. Hierzu gehören zumeist

4 Deoxys EX: ~40-50€ je Stück

2-3 Voltolos EX: ~35-40€ je Stück

2-3 Kyurem Plasma Freeze: 5-8€ je Stück

1 Keldeo EX (momentan als Tin-Promo erhältlich, daher Preis ähnlich wie Darkrai EX Promo): ~10-12€

0-1 Lugia EX: ~20-25€

Die Energie- und Trainerkarten sind anders als das obige Deck aber vom Preis her etwas mehr, da die genutzten Trainerkarten aus dem neuen Set stammen und so etwas teurer sind.

 

 

Die Trainer (ca. 30 je Deck - darunter 4 Pokémon-Fänger und eine Ace-Spec-Karte in jedem Fall)- und Energiekarten kommen so auf einen Wert von um die 50€.

Bei den Pokémon die das Deck spielt, macht sich halt der Preisunterschied deutlich bemerkbar. Das momentan noch spielbare Darkrai Deck hat einen Pokémonwert von ca. 50-60€ während im Plasma Deck allein nur ein Deoxys EX diesen Betrag verschlingen kann (aufgrund der Aktualität des neuen Sets).

 

Die meisten Decks benötigen zumindest 2-3 EX-Pokémon, was den Preis nach oben treibt. In einem Deck um Klikdiklak, was Metall-Pokémon immun gegen EX-Pokémonschaden macht, sind auch drei Kobalium EX als Preistreiber enthalten. Um beste Siegchancen zu haben wird wiederum die teuerste Karte überhaupt - Tropischer Strand/ Tropical Beach [engl.] - gleich 2x gespielt. Andernfalls wäre das Deck noch erschwinglich (man kann die Promokarte 'Stadt der Kämpfe' als Ersatz für 'Tropischer Strand' nutzen), da die meisten gegnerischen Angreifer fast nur noch teure EX-Pokémon sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sprejnik

Ein schöner ausführlicher Beitrag. Hast du schonmal nachgedacht Deck Ideen in der Deckbaustelle zu posten? Scheinst dich ja in diesem Thema gut auszukennen.

 

Hat das Dakrai Deck nur 10-12 Pokemon Karten? und ist es nicht leicht verwundbar gegen Kampf Pokemon wegen 2x Schwäche bei Dakrai und Absol?

 

Das Plasma Deck find ich hat zu viele EX Karten deswegen ziemlich verletztlich gegen Anti-EX Karten wie du genannt hast das Kildiklak Deck oder die Karte Bisofank.

 

100€ um ein Gewinner DM Deck zu bauen ist eigentlich recht niedrig wenn man weiß das andere TCG Meisterschaften Deck's im Wert von 200-400€ haben und die Decks dann auch nur 40 statt 60 Karten haben...

 

Wie findest du eigentlich EX Pokemon?

Ich finde man sollte sie auf max. 4 oder 3 pro Deck limitieren da sie sehr einfach spielbar sind.

Ihre Angriffe und Fähigkeiten sind meist besser als wenn man 2 einzelne Basis Pokemon spielt, dazu kommt das man weniger Energie braucht und so schon das nächste EX mit Energie versorgen kann.

 

mfg

Sprejnik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mefftu

Das sind viele Punkte die du hier ansprichst und einige davon weichen auch vom eigentlichen Titelthema ab, weshalb dazu ein gesonderter Foreneintrag besser geeignet ist, sprich die EX-Strategie bzw. Antikarten für ein Deck oder warum ein Deck sich davor nicht fürchten muss.

 

Ich selber nutze auch nur die Informationen die das Internet anbietet, da in meiner näheren Umgebung noch keine nennenswerte Pokémon-Community existiert. Ich bin mir deshalb nicht sicher ob es sinnvoll ist, mein Halbwissen in der Deckbaustelle weiter zutragen. Gewiss wäre es ein Beginn, wo andere auch ihre Ideen reinbringen können. Momentan sind die meisten Forenteile hier eher unterrepräsentiert. Ich weiß nicht ob die echten Cracks das Forum nicht nutzen, weil es bereits bessere deutschsprachige Seiten hierfür gibt oder kein Bedarf auf der Seite von PTCGO besteht.

 

Vielleicht nur ein paar kleine Deckanmerkungen. Ja, das Darkraideck hat

a; nur diese ganz wenigen Pokémon [Anmerkung: durch die Karte Hypnotoxinlaser kommt meistens 1-2 Keldeo EX hinzu] und

b; eine reine Kampfschwäche

 

Jedes Deck hat seine Schwäche. In Turnieren wird man immer auf Decks treffen die oftmals nur einen Energietyp (+ farblos) spielen. Aber Konsistenz und die Synergien von Decks sind wichtiger um langfristig zu bestehen als nur eine Schwäche vorzuweisen.

Nebenbemerkung: Das Klikdiklakdeck verliert ohne nachzudenken gegen ein Reshiram/Flambirex bzw. das neue Skelabra.

 

 

Um tatsächlich auf Turnieren mithalten zu können, benötigt man leider fast immer die angesprochenen teuren EX-Karten oder Karten, die einem das Setup (sprich den Beginn eines Spiels) helfen zu verbessern. Die Setup-Decks benötigen viele Karten gleich zu Beginn und deshalb wird die Stadionkarte Tropischer Strand halt so essentiell.

 

 

Um auf das Gewinnerdeck der DM zurückzukommen, dort spreche ich von den Masters (glaube dazu zählen alle ab 16 Jahren), wo sich Darkrai durchsetzte. Aber auch in der Häufigkeit war Darkrai in der größten [Masters] sowie der mittleren Klasse [seniors] mit über 25% vertreten. Die Plasmadecks waren mit ca. 1/7 jeweils vertreten, knapp jedes zehnte Deck beinhaltete Klikdiklak.

 

Das Darkraideck wird durch die Option der Tin-EX preislich sehr günstig und hatte bis zu der Erscheinung der Erweiterung Plasma Freeze auch ohne jeden Zweifel das beste Preis-Leistungsverhältnis. Das sollte sich auf Turnieren aber ändern, da die neuen Plasmadecks einen Vorteil gegenüber Darkraidecks aufweisen.

Alle anderen Hauptdecks, ich spreche hier einmal von den wichtigsten, benötigen ansonsten mehr teure EX-Pokémon oder die Karte Tropischer Strand um bestens mithalten zu können.

 

Momentan turniertaugliche nicht-Darkraidecks und deren Preistreiber:

Plasmadecks: Deoxys EX, Voltolos EX [Lugia EX, wenn gespielt], Keldeo EX

'Big Basics': Demeteros EX, Tornadus EX (Erforscher der Finsternis), Mewtu EX

Keldeo/Turtok: Tropischer Strand, Keldeo EX, [schwarzes Kyurem EX wenn gespielt]

Klikdiklak: Tropischer Strand, Kobalium EX

Blockadedeck Morbitesse/Hydragil: Tropischer Strand, Mew EX

Rayquaza EX/Zapplalek: Rayquaza EX (auch ein Tin-EX)

 

Wohl nur das Rayquazadeck kann preislich mit dem Darkraideck mithalten und gehört zu den ganz wenigen kompletten guten Decks, die unter 100€ kommen können und auf Turnier [noch] mithalten. Einige der angesprochen Decks benötigen leider die Karte Tropischer Strand, die Decks sind auch ohne die Karte zu versuchen (angesprochene Option, jedoch nicht zu vergleichen ist 'Stadt der Kämpfe'), dann wären sie preislich sogar fast auf einem Niveau wie Darkrai- oder Rayquazadecks.

 

Turniere gewinnen Spieler die diese Decks entweder

- zur Perfektionierung beherrschen oder

- in den Decks einige Karten weglassen und durch andere eher selten gespielte Karten ersetzen und die Gegner so überraschen bzw. eine Nebenstrategie spielen können oder

- Decks spielen, welche die am häufigsten zu erwartenden Decks in Turnieren durch deren Schwäche bekämpfen

Edited by Mefftu

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sprejnik

Glück gehört aber auch dazu.

 

Also gibt es derzeit kein turniertaugliches Deck ohne EX Karten?

Ein Anti-EX Deck wäre ja dann extrem stark, weil ja viele die EX Karten als Preistreiber nehmen.

 

Wie sieht es eigentlich mit Deck-Tod-Deck's? Online ist mir eins schon begegnet.

Ich kenne auch kein Counter für solche Deck's.

 

Preislich sollte es auch nicht so hoch sein da ich keine einzige teure Karte außer Pokemon-Fänger gesehen hab.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mefftu

Naja, für kleinere Turniere oder zum probieren kann man auch nicht-EX-Decks spielen. Bei solchen Turnieren nimmt man ja aufgrund des Spaßes auch dran teil, da es nicht um so viel geht, etwa die Stadtmeisterschaften.

 

Decks die mithalten können, sehe ich momentan eventuell noch in

- Knakrack/Altaria

- Impoleon/Zwirrfinst

- Morbitesse/Guardevoir

 

Andere Decks benötigen etwas mehr Glück, z.B. Spaßdecks um

- 4x Zobiris mit Lebenstau

- Fermicula (ich glaube das meintest du mit Deck-Tod-Deck, wo der Gegner nur deine Karten auf den Ablagestapel befördert als Angriff)

 

Diese beiden Decks stehen und fallen mit der richtigen Wahl der Trainer, da die Strategie nur in der Störung des Gegners liegt, während die zuerst genannten 3 Decks immerhin guten Schaden verteilen

Sonst sind die meisten Decks, wenn auch nicht direkt auf EX's aufbauend, mit EX's als wichtige Angreifer gespickt (siehe Klikdiklak).

 

Soviele Anti-EX-Decks sind mir nicht geläufig, die selber ohne EX auskommen. Und die Spieler tüfteln natürlich auch an Strategien, um ihre Decks gegen solche Anti-Decks zu wappnen.

Unter den Turnierspielern haben fast alle Spieler auch Zugang zu den besten Karten. In den Städten mit Pokémon-Liga oder einer anderen nennenswerten Pokémon-Community beispielsweise helfen sich Spieler auch untereinander mit dem Kartenpool für Turniere aus.

 

Dieses Forumsthema droht hier nun wieder in die falsche Richtung abzugleiten. Deckideen und -strategien sind hier nicht in die Kategorie passend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sprejnik

Genau das meinte ich mit Fermicula.

 

Hast leider recht... driftet zu schnell ab.

 

Ist eigentlich die Karte Windhauch auf Turnieren erlaubt? Hat ja ähnlichen Effekt wie Pokemon-Fänger nur anderer Kartenname...

 

Wir sollten vielleicht ein neuen Thread in einer passenden Kategorie erstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mefftu

Nein, Windhauch ist leider nicht erlaubt, da die Karte einen anderen Namen hat - nur Trainerkarten mit dem exakt gleichlautenden Namen sind als sogenannte Reprints erlaubt.

Die alte Karte 'Computersuche' aus dem 1.Set ist dagegen trotz gleichlautendem Namen ebenso nicht auf offiziellen Turnieren erlaubt, da die neue Karte (aus Überschrittene Schwellen) die Bezeichnung 'Ast-Klasse' als Zusatz hat - somit sind das 2 unterschiedliche Karten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sprejnik

achso. Gut zu wissen.

Das sogar "Ast-Klasse"(was soll das eigentlich sein?) Karten verbietet wenn diese als Reprints kommt ist echt mies.

Energien sind aber egal aus welchem Zyklus erlaubt oder?

Es gibt ja da auch besondere Energien wie z.B. Metall Spezial Energie(die 10 Schaden verringert) oder Dunkle Metall Energie.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mefftu

Die Ast-Klasse-Karten (natürlich nicht Ast, tausche das t gegen ein s aus, dann jedoch wird das Wort hier unkenntlich und zensiert) wurden mit der Serie Überschrittene Schwellen eingeführt und sind so stark, dass man von allen verfügbaren (derzeit 9 verschiedene) sich nur eine einzige ins Deck nehmen kann.

Basis-Energien sind ohne Begrenzung von jedem Energietyp möglich. Bei den Spezial-Energien sind wiederum nur aktuell auch legale Karten erlaubt, d.h. nur Prisma-, Doppel-farblos-, Plasma-, sowie die Allerlei-Energien. Falls du noch eine alte Doppel-farblos-Energie aus dem Basisset hast, so kannst du sie auch stets nutzen, da es ein identischer Reprint ist.

Die anderen Spezial-Energien sind momentan nicht turnierlegal, falls aber in einem der kommenden Sets wieder eine Metall-Spezialenergie produziert wird (-10 Schaden bei Metall-Pokémon), so sind die alten Metall-Spezialenergien auch wieder einsatzbereit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...